Köche und freundliches Servicepersonal gesucht. Interesse? Melde dich telefonisch unter der Rufnummer 06331 213894 bei uns.

Parksong #124

19:30

28. März 2019

Coverrock, Akkordeonmusik und Eigenkompositionen
Der 124. Parksong u. a. mit „Sweet Cream“
Auch nach dem erfolgreichen Umzug des kleinen Ablegers „Parksong Spezial“ vom ehemaligen Kulturcafé „Pünktchen & Anton“ ins Begegnungszentrum „Mittendrin“ findet natürlich die Mutterveranstaltung „Parksong“  ihre regelmäßige Fortsetzung an jedem letzten Donnerstag im Monat in „Kuchems Brauhaus“. Wie immer bietet die Niederstromsession ein Programm mit sehr unterschiedlichen Beiträgen, angefangen von Classic Rock über Eigenkompositionen bis hin zu purer Akkordeonmusik. Die Veranstaltung am 28.03.2019 beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Erlös aus dem Sammelhut wird für gemeinnützige Zwecke gespendet.
Larissa
Meier „Parksong“ ist ja dafür bekannt, dass praktisch nahezu jede musikalische Richtung ihre Berechtigung hat, solange sie weitgehend auf akustischen Instrumenten dargeboten wird. Für eine recht außergewöhnliche Musik stehen Larissa Meier, Mitglied der Irish Folk Formation „Black Velvet“ und Peter
Herlitz Peter Herlitz, der schon mehrmals mit seiner Formation „Kwerbeht“ bei „Parksong“ gastiert hat. Beides Akkordeonisten spielen sie an diesem Abend hauptsächlich Stücke der „Grand Dame“ des Akkordeons Lydie Auvray, die u. a. durch ihre Zusammenarbeit mit Hannes Wader und Klaus Hoffmann für Aufmerksamkeit sorgte. Darüber hinaus werden aber auch Volksweisen und international bekannte Stücke aus Russland zu hören sein.
Marko
Burkhart
&
Manuel
Bastian
(Foto
Fuhser) Ihrer außergewöhnlichen handwerklichen Fähigkeiten wegen sind die Mitglieder der Formation „Three Leaves“ immer wieder gern gesehene Gäste bei der Akustiksession. Leider müssen die beiden Ausnahmegitarristen Manuel Bastian und Marko Burkhart dieses Mal auf ihre Sängerin Kristina Gaubatz verzichten, aber auch ohne sie werden sie ihre deutsch- und englischsprachigen Eigenkompositionen überzeugend präsentieren. Unterstützt werden sie dabei von Tobias Schwarz (Keyboard), Jonas Jenet (Bass) und Timo Greiner (Schlagzeug), allesamt gefragte Musiker, die in diversen angesagten Formationen (B.I.R.D., Fistful of Rage, Rainbow Rocket u. a.) spielen.
Sweet
Cream Als „Sweet Cream“, bestehend aus Dieter Henzmann (Gesang, Gesang), Jochen Vierthaler (Gesang, Gitarre, Bass) und Stefan Gerdon (Gesang, Schlagzeug) im April vorigen Jahres ihr Debut bei „Parksong“ gegeben hatten, war die Resonanz auf ihren anglo-amerikanischen Coverrock der 60er und 70er Jahre sehr erfreulich. Mittlerweile wurde Gerdon durch Anke Welterlich (Gesang, Percussion) ersetzt, die vorher Mitglied bei „Deafen Goblins“ und „Yes Ma’am“ war. Auf ihrer Setliste des Trios finden sich Hits, aber auch seltener gespielte Titel von Crosby, Stills & Nash, America, Cream, Pink Floyd, den Eagles oder Toto. http://sweetcream.de
Wer einmal aktiv teilnehmen möchte, melde sich bitte unter den Tel. Nrn. 06331 803008 bzw. 0176 96356877 oder per E-Mail an klaus.reiter@parksong.de. Weitere Infos im Netz: https://parksong.de. Der nächste „Parksong“ findet am 25.04.2019 statt.

PARK SONG

Die Akustik-Session startete im Februar 2005 und findet derzeit regelmäßig an jedem letzten Donnerstag im Monat in „Kuchems Brauhaus“ statt. Gespielt wird vorwiegend akustisch dominierte Musik. An jedem Abend treten drei Interpreten auf, von Einzelkünstlern bis zu ganzen Bands. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 und endet gegen22:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Trotzdem sammeln wir bei jeder Veranstaltung und spenden die Einnahmen für wohltätige Zwecke.

Wer einmal aktiv teilnehmen möchte, melde sich bitte unter den Tel. Nrn. 06331 803008 bzw. 0176 96356877, per E-Mail: klausreiter1877@googlemail.com

 

  • Unsere Öffnungszeiten

    Kuchems Brauhaus
    Montag bis Sonntag
    11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
    Kein Ruhetag

    Warme Küche von 11:30 Uhr bis 22:00 Uhr
    Anfahrt planen